Mit dem Fahrrad

Staveloter Land, Fahrradland!

  • mtb-strecke

    vtt stavelot lienne

    Unsere herrliche Region eignet sich hervorragend für MBT-Ausfahrten. Auf zahlreichen Wegen durch die Wälder lässt sich die Natur im Wandel der Jahreszeiten entdecken. 9 Strecken mit Sicherheitsmarkierung und in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden.

 


  • legendäre anstiege

    cycliste stockeu

    Mit den Anstiegen von Wanne, Stockeu, der Haute Levée und dem Anstieg Rosier befindet sich Stavelot im Zentrum einer Serie von schwierigen Streckenabschnitten, die die Geschichte von Lüttich–Bastogne–Lüttich, der Flèche ardennaise und sogar der Tour de France geprägt haben! Es sind die berühmten „Legendären Anstiege“. Diese Anstiege sind während des ganzen Jahres zugänglich, und viele möchten ihre Kräfte messen …

    Verschiedene Strecken mit diesen Anstiegen können Sie über unsere Webseite kaufen


  • Classique Maxime Monfort
    radrennen des fahrradtourismus der "côtes de légendes"

    lotto_soudal

    Dieses Rennen findet jedes Jahr an Christi Himmelfahrt statt – ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten!

    Es werden mehrere Strecken angeboten, von Strecken für Fahrer, die einfach einen Ausflug durch unsere Region unternehmen möchten, bis zu Strecken für die anspruchsvollsten Fahrradtouristen, die die berühmtesten Anstiege unserer „Côtes de légende“ in Angriff nehmen möchten!

    Faltblatt 2017


  • Strecke Rad-Kultur

    cyclistes-etangs-stavelot

    Auf RAVeL-Strecken, aber auch auf reizvollen ländlichen Straßen entdecken Sie herrliche Landschaften und malerische Dörfer, deren Charme bewahrt werden konnte. Diese 2 Strecken vereinen sportliche Betätigung, Beobachtung und Wissen. 

    2 Rundstrecken, ab unserem Fremdenverkehrsamt:

  • Westen– 30 km – einfach

Stavelot - RAVeL 45 bis Trois-Ponts - Coo - Francorchamps – Hockai - RAVeL 44A, Rückkehr nach Stavelot.

  • Süden – 35 km – mittelschwer

Stavelot - RAVeL 45 bis Weismes - RAVeL 48 bis St. Vith – Amel-Tal über Ligneuville, Bellevaux, dann Rückkehr nach Malmedy und wieder RAVeL 45.